Prof. Dr. Joachim Kahlert - Lehrstuhl für Gundschulpädagogik und -didaktik
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Aktuelle Kooperationsprojekte

Pilotprojekt: „Bewegt lernen“

Das Projekt „Bewegt lernen“ soll das lern- und gesundheitsförderliche Potenzial von Bewegung für ausgewählte Sachfächer der Grundschule (Deutsch, Sachunterricht, Mathematik) erschließen. Ziel ist die Entwicklung, Erprobung und Evaluation einer Handreichung, die es Lehrerinnen und Lehrern ermöglichen soll, im fachbezogenen Grundschulunterricht Bewegung lernunterstützend einzusetzen.
Zeitrahmen: ab September 2011, Laufzeit: voraussichtlich zwei Jahre.
Gefördert durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).
Pressemeldung (pdf, 114KB)

Bewegung in die Schule bringen
Presseinformation der LMU
Newsseite der Hochschule München
Veröffentlichung auf www.sozial.de
Veröffentlichung auf www.academics.de
Veröffentlichung in Münchner ärztliche Anzeigen (hier Seite 22)

Computerspiele-Labor

Im Rahmen des Computerspiele-Labors werden an der Hochschule München verschiedene Lehrveranstaltungen und Workshops angeboten, die Multiplikatoren, Kindern und Jugendlichen einen Einblick in die PC-Spielewelt geben und einen sinnvollen Umgang mit Computer- und Konsolenspielen vermitteln sollen. Das Computerspiele-Labor besteht aus einem stationären Labor (ein mit Spiele-PCs, Konsolen und entsprechender Präsentationstechnik ausgestatteter Raum an der Hochschule München) und einem mobilen Labor. Das mobile Labor ist ein sogenannter „Computerspiele-Rucksack“  (Spielekonsole, Laptop, tragbarer Beamer und Aufnahmegerät), zum Beispiel für den Einsatz in Schulen und bei Vorträgen auf Elternabenden, Fachtagungen, Symposien und ähnlichen Veranstaltungen.

Das Computerspiele-Labor ist Teil des Multimedia-Selbstlernzentrums (MSL) an der Hochschule München. Verantwortlich: Prof. Dr. A. de Bruin, Dipl.-Sozialpäd. Norbert Schindler. Leitung: Dipl.-Sozialpäd. Dominik Hanakam