Kompetenznetzwerk Medienbildung und Digitalisierung (KMBD)
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

FAQs

Fahrräder


Was ist das, eine „Erweiterung Medienpädagogik“?

  • Eine vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst anerkannte pädagogische Qualifikation
  • Die Erweiterung ist kein Ersatz für ein fachwissenschaftliches oder künstlerisches Studium

Wer kann das „Erweiterungsfach Medienpädagogik“ studieren?

  • Keine Zulassungsvoraussetzungen
  • Erweiterungsmöglichkeit offen für alle Lehramtsstudiengänge
  • Frei studierbar: keine Mindest-/Regel-/Höchststudienzeit

Voraussetzungen: Interesse an…

  • Medienwelten von Kindern und Jugendlichen
  • Ergebnissen der Lehr-Lernforschung zum Medieneinsatz im Unterricht
  • Fächer- und schulartübergreifender Horizonterweiterung u. Diskussion
  • Praktischer Medienarbeit und Mediengestaltung (Filme drehen, Lernplattformen einsetzen)

Studienbeginn

  • zum Wintersemester und zum Sommersemester möglich

Studienbedingungen

  • Der Studiengang Erweiterungsfach Medienpädagogik an der LMU München ist klein, aber fein! (mehr dazu)


Leistungen im Studium (nach LPO I, § 114) (Voraussetzungen für das Ablegen der ersten Staatsprüfung)

  • 3 Lehrveranstaltungen / Scheine
    -Medienerziehung
    -Mediendidaktik
    -IT-Grundkenntnisse
  • 1 Medienprojekt

Studienabschluss: Erste Staatsprüfung (LPO I, § 114)

  • 1 Klausur Medienerziehung
  • 1 Klausur Mediendidaktik
  • 1 praktische (=mündliche) Prüfung zur Mediengestaltung: Vorstellung einer Projektarbeit, Beantwortung von Fragen der Prüfungskomission

  • Wann?
    -gleichzeitig mit Ablegung der Ersten Staatsprüfung für ein Lehramt
    -nach Ablegung der Ersten Staatsprüfung, aber vor Erwerb der Lehramtsbefähigung
    -nach Erwerb der Lehramtsbefähigung
  • Keine zweite Staatsprüfung möglich – deshalb zählt die Erweiterung als „nachträgliche Erweiterung“ (gemäß LPO I), auch wenn sie parallel zum Lehramtsstudium erfolgt

Was man davon hat…

  • Ggf. verbesserte Einstellungschancen (Notenbonus für bestimmte Lehrämter bei der Einstellung in den Staatsdienst)
  • Unterrichten auf der Höhe der Zeit
  • Voraussetzung für die Tätigkeit als Medienpädagogisch-informationstechnische Beratungslehrkraft (MiB) (mehr dazu)
  • Einsatzmöglichkeit in Beratung, Fortbildung, Schulentwicklung

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Studiengangsbetreuer: Florian Schultz-Pernice