Kompetenznetzwerk Medienbildung und Digitalisierung (KMBD)
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Screenreaderfreudliche Bild-Version

So ist die Erweiterung Medienpädagogik aufgebaut:


1. Medienerziehung (Aufwachsen im Medienzeitalter):

  • Medien spielen in der Lebenswelt von Schülern eine immer größere Rolle
  • Daraus ergeben sich neuartige Bildungsziele und Erziehungsaufgaben für die Schulen

2. Mediendidaktik (Unterrichten mit Medien):

  • Zeitgemäßer Unterricht stellt neue Anforderungen an kompetenten, effizienten kreativen und pädagogisch reflektierten Medieneinsatz
  • Daraus ergeben sich neue Aufgaben für das Lehramtsstudium.

3. Informationstechnische Grundkenntnisse

Die "neuen" Medien eröffnen vielfältige Möglichkeiten zur Bereicherung des traditionellen Lehrens und Lernens - wenn man sie beherrscht und pädagogisch-didaktisch reflektiert im Unterricht einsetzt.