Lehrstuhl für Lernbehindertenpädagogik
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Verwaltungsmitarbeiter/-in gesucht

Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der größten und renommiertesten Hochschulen Deutschlands mit vielfältigsten Aufgabenfeldern. Der Lehrstuhl für Lernbehindertenpädagogik (Prof. Dr. Ulrich Heimlich) und der Lehrstuhl für Schulpädagogik (Prof. Dr. Ewald Kiel) suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Projekt „Basiswissen Inklusion und Sonderpädagogik im Erziehungswissenschaftlichen Studium (BAS!S)“ in Vollzeit eine/n

21.06.2017

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau des Koordinationsbüros München im Projekt BAS!S
  • Kooperation mit dem Koordinationsbüro Würzburg im Projekt BAS!S
  • Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben im Projekt BAS!S
  • Organisatorische Abwicklung des Projektes inkl. Abrechnung der Projektmittel
  • Bearbeitung von Personalangelegenheiten für Projektmitarbeiter
  • Redaktionelle Bearbeitung der Studienbriefe
  • Koordination der e-learning-Angebote
  • Koordination von Prüfungsterminen (optional)
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Tagungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Verwaltungsbereich bzw. im kaufmännischen Bereich
  • Erfahrungen in öffentlichen Verwaltungen (Universität erwünscht)
  • Erfahrungen bei der Pflege von Internetseiten (bzw. Bereitschaft sich einzuarbeiten)
  • Engagierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Organisationskompetenz
  • Ausgeprägte Service- und Dienstleistungsorientierung
  • Sicherer Umgang mit den Office-Programmen (Word, Excel usf.)

Unser Angebot:

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten Ihnen einen interessanten und verantwortungsvollen Arbeitsplatz mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Eingruppierung erfolgt nach TV-L. Es handelt sich um eine auf max. drei Jahre befristete Stelle im Rahmen des Projektes BAS!S. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden) ausschließlich per e-mail als pdf.Dokument (max. 5 MB) bis spätestens 20.07.2017 an die Ludwig-Maximilians-Universität München, Lehrstuhl Lernbehindertenpädagogik, Prof. Dr. Ulrich Heimlich (e-mail: Ulrich.Heimlich@lmu.de). Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Heimlich unter 089/2180-5121 bzw. -5122 zur Verfügung.


Servicebereich