Lehrstuhl für Schulpädagogik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Einstellungen von Lehramtsstudierenden zum Umgang mit Heterogenität

Kurzbeschreibung

Der Umgang mit Heterogenität ist eigentlich ein klassisches Thema der Schulpädagogik (Streber, 2015), jedoch führte es in den vergangenen Jahrzehnten ein Schattendasein. Erst in den letzten Jahren – ausgelöst u.a. durch große Schulleistungsstudien, die UN-Behindertenrechtskonvention und den Migrationsdruck – ist das Thema wieder auf die Tagesordnung von Wissenschaft, Praxis und Bildungspolitik gerückt.

In kompetenztheoretischen Professionsmodellen nehmen Einstellungen von Lehrkräften eine prominente Stelle ein, da sie ein wichtiger Prädiktor für (erfolgreiches) unterrichtliches Handeln sind und somit auch darüber entscheiden, welche Praktiken von Lehrkräften im Umgang mit Heterogenität angewendet werden. Über diese Einstellung von Lehramtsstudierenden zum Umgang mit Heterogenität ist bisher wenig bekannt. Daher werden in diesem Projekt verschiedene Fragestellungen verfolgt:

  • Welche Differenzlinien/„Arten“ von Heterogenität benennen Studierende unterschiedlicher Lehrämter?
  • Welche Einstellungen lassen sich in den verschiedenen Lehrämtern hinsichtlich verschiedener Differenzlinien (kulturelle, soziale, leistungsbezogene Heterogenität) und Inklusion finden?
  • Welche Zusammenhänge und Prädiktoren lassen sich für diese Einstellungen finden: Geschlecht, Migrationshintergrund, kulturelles Kapital, Selbstwirksamkeit?

Zur Beantwortung der Fragestellungen wurden im Dezember 2015 N=310 Studierende befragt. Anhand der Ergebnisse der Studie sollen Maßnahmen für eine wirksame Gestaltung der ersten Phase der Lehrerausbildung mit Blick auf den Umgang mit Heterogenität abgeleitet werden.

Projektträger

Eigenprojekt

Kontakt

Prof. Dr. Ewald Kiel • Dr. Marcus Syring

marcus.syring@edu.lmu.de


Literatur

  • Merk, S., Cramer, C., Dai, N., Bohl, T. & Syring, M. (eingereicht). Konstruktvalidität der Einstellungen von Lehrkräften zu heterogenen Lerngruppen. Zeitschrift für Bildungsforschung.

  • Gebauer, M.M., McElvany, N. & Klukas, S. (2013). Einstellungen von Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärtern zum Umgang mit heterogenen Schülergruppen in Schule und Unterricht. In N. McElvany, M.M. Gebauer, W. Bos & G. Holtappels (Hrsg.), Jahrbuch der Schulentwicklung (S. 191-216). Weinheim, Basel: Juventa.