Kompetenznetzwerk Medienbildung und Digitalisierung (KMBD)
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Digitale Bildung im Lehramtsstudium und darüber hinaus

In Zusammenarbeit mit dem DigiLLab der LMU und dem Erweiterungsfach Medienpädagogik bieten wir mehrere Qualifizierungsmöglichkeiten in unterschiedlichem Umfang im Bereich der digitalen Bildung zum Erwerb von Kernkompetenzen für das Unterrichten in einer digitalen Welt an.

 

lehre_puzzle_gesamt

Umfang der Qualifizierungsmaßnahmen

 

Die Qualifzierungsstufen

  • Basisqualifikation

    lehre_puzzle_basis

    In der Basisqualifikation werden allen Lehramtsstudierenden der LMU grundlegende Kompetenzen einerseits fächerübergreifend im Rahmen des Erziehungswissenschaftlichen Studiums anhand von Medientrainings in Medienerziehung, Mediendidaktik und Informatik, und andererseits im fachdidaktischen bzw. schulartspezifischen Bereich, vermittelt. mehr

  • Profilqualifikation

    lehre_puzzle_profil

    Seit 2016 wird im KMBD eine Profilqualifikation angeboten. Sie wendet sich an Studierende, die sich im Rahmen ihres erziehungswissenschaftlichen Lehramtsstudiums ein „medienpädagogisches Profil“ aneignen wollen. Auch ReferendarInnen und Lehrkräfte im Dienst sind zu den Kursen herzlich willkommen!
    Die Profilqualifikations-Kurse haben einen deutlichen Schwerpunkt in der medienbezogenen Unterrichtspraxis und werden mit Teilnahmebestätigungen zertifiziert. Die meisten Kurse sind außerdem auch für das LehramtPRO-Zertifikat des MZL anrechenbar. mehr

  • Erweiterungsfach Medienpädagogik

    lehre_puzzle_erweiterung

    Die Erweiterung Medienpädagogik stellt die höchste Qualifzierungsmöglichkeit im medienpädagogischen Bereich für angehende Lehrkräfte dar. Es handelt sich dabei um einen Erweiterungsfach-Studiengang, der mit der Ersten Staatsprüfung abschließt und die Voraussetzung für die Tätigkeit als MiB (Medienpädagogisch-informationstechnischer Berater) im bayerischen Schulwesen ist. mehr

  • Zertifikatausgabe