Allgemeine Pädagogik und Bildungsforschung
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Prüfungsanrechnung

Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen für den Bachelorstudiengang Pädagogik / Bildungswissenschaft

  • Der Prüfungsausschuss des B.A.-Studiengangs Pädagogik/Bildungswissenschaft hat in Abstimmung mit dem Prüfungsausschuss des B.Sc.-Studiengangs Psychologie bzw. des B.A.-Studiengangs Soziologie entschieden:
    Eine Anerkennung der "Empirischen Forschungsmethoden" (Hauptfach Pädagogik ) für die Vorlesungen "Einführung in die Statistik" (Nebenfach Psychologie), "Einführung in die Methoden der quantitativen Sozialforschung" (Nebenfach Soziologie) und die Übung "Einführung in die Methoden der quantitativen Sozialforschung" (Nebenfach Soziologie) und umgekehrt ist nicht möglich.
  • Prüfungsleistungen, die in einem vorhergehenden Studium an einer deutschen oder ausländischen Hochschule erworben wurden, können nach § 25 Abs. 7 PStO für das Hauptfach (vom 13. August 2008 / 21. September 2009) / bzw. § 20 Abs. 7 SPO für das NF (vom 13. August 2008/21. September 2009) für den Bachelorstudiengang Pädagogik/Bildungswissenschaft lediglich bis Ende Ihres 1. Fachsemesters angerechnet werden.
  • Vor dem Ende des 2. Fachsemesters absolvierte Praktika können nicht anerkannt werden.
  • Spätere Anrechnungsversuche können leider nicht berücksichtig werden!
  • Bitte bringen Sie zur Anrechnung Ihre Originalscheine/- zeugnisse – falls fremdsprachig: einschließlich einer beglaubigen Übersetzung! – mit, auf denen folgende Informationen enthalten sein sollten:
  1. Name der Hochschule (falls außerhalb Deutschlands, bitte mit Land), auf der Sie die vorherige Studien-/Prüfungsleistung(en) erbracht haben
  2. Studiengang / Fach, in dem Sie die Leistung(en) erbracht haben
  3. Genauer Veranstaltungstitel
  4. Art der Prüfung (mündliche oder schriftliche Prüfung (z.B. Klausur))
  5. Note
  6. Dozent der Veranstaltung
  7. Semester (Jahr), in dem Sie die Leistung(en) erbracht haben
  8. ECTS-Punkte (wenn Sie vorher in einem B.A., oder M.A.-Studiengang studiert haben)

Bitte prüfen Sie im Voraus die Anlage 2 der jeweiligen Prüfungs- und Studienordnung (HF oder NF) des Studiengangs Pädagogik/Bildungswissenschaft, um mögliche Anrechnungsmöglichkeiten zu recherchieren.

Anrechnung von Fachsemestern

  • Wenn Sie sich in ein höheres Fachsemester bewerben wollen, füllen Sie bitte zusätzlich den "Anrechnungsantrag Studienzeiten" (pdf, 1,4 mb) aus und bringen ihn rechtzeitig vor Beendigung der jeweiligen Bewerbungsfrist (für das SoSe 15.07./für das WiSe 15.01.) zur Fachstudienberatung.
  • Eine Anrechnung von Semestern ist nur möglich, wenn in einem vorherigen pädagogischen Studium zumindest annähernd die Credit-Point-Zahl oder die Anzahl der Leistungen und inhaltlichen Schwerpunkte erreicht wurde, die in den anzurechnenden Semestern des Bachelorstudiengangs Pädagogik/Bildungswissenschaft im Curriculum vorgesehen sind (z.B. 18 ECTS pro Semester im Hauptfach).