Lehrstuhl Pädagogik bei geistiger Behinderung und Verhaltensstörung
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

abgeschlossene Forschungsprojekte

Wissenschaftliche Begleitung der Trostberger Tandemklassen (TTK)

  • Drittmittel: Dr. Johannes Heidenhain-Stiftung und Eigenmittel der LMU
  • Laufzeit: 2011 bis 2016
  • Projektleitung: Dr. Wolfgang Dworschak
  • Partnerin: Prof. Dr. E. Inckemann (Professur für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik an der LMU München)
  • Projektbeschreibung

„Science to Policy Briefs“ – Inclusive Education in Action – Worldwide Experiences

  • Drittmittel: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ/GIZ)
  • Laufzeit: Dezember 2015 bis April 2016
  • Mitarbeiter: Klaus Jahn, Laura Haug, Markus Wolf, Maike Beermann


"Frühkindliche Bildung – Basis für menschliche Entwicklung und soziale Gerechtigkeit in der Entwicklungszusammenarbeit. Eine empirische Studie zu Qualitätsdimensionen von frühkindlichen Bildungsprogrammen und Projekten der Kindernothilfe"

  • Drittmittel: Kindernothilfe Duisburg
  • Laufzeit: Januar 2015 bis März 2016
  • Mitarbeiter: Janina Wölfl, Klaus Jahn

 

„Berufswahlmotive von angehenden Sonderschullehrer/-innen im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung und Anforderungsanalysen im Kontext inklusiver Bildung“

  • Drittmittel: LMU München Exzellenzinitiative
  • Laufzeit: 2015-2016
  • Partner: Prof. Dr. Ewald Kiel, Ordinarius Schulpädagogik LMU München
  • Mitarbeiter: PD. Dr. Sabine Weiss, Dr. Vera Tillmann


„Integrationshelfer in der Inklusiven Schule“ – wissenschaftlichen Begleitung und Evaluation des Modellprojektes im Landkreis München

  • Drittmittel: Stiftung Bildungspakt Bayern und Landratsamt München
  • Laufzeit: Schuljahr 2013/14 bis Schuljahr 2015/16
  • Mitarbeiter: Carmen Legni, Anna Jerosenko

 

„Pädagogik bei Autismus-Spektrums-Störungen" (P-ASS)

  • Drittmittel: Stiftung Irene Hamburg
  • Laufzeit: September 2014 bis September 2015
  • Mitarbeiter: Dr. Karolin Gruber

 
„Implementation von Gelingensbedingungen der schulischen Förderung von Kindern und Jugendlichen mit ASS in der inklusiven Schulpraxis“

  • Drittmittel: Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung, LMU München, HfH Zürich
  • Laufzeit: September 2014 bis September 2015
  • Mitarbeiter: Dr. Karolin Gruber, Maria Hofer, Micha Fischer
  • Partner: Hochschule für Heilpädagogik Zürich, Schweiz (Prof. Andreas Eckert), ISB München

 

„Inklusive Gemeinde Mitterteich/Oberpfalz“ unter der Schirmherrschaft der Behindertenbeauftragten der Bayrischen Staatsregierung Frau Irmgard Badura

  • Drittmittel: Aktion Mensch, Lebenshilfe Tirschenreuth, Gemeinde Mitterteich
  • Laufzeit: September 2013 bis September 2015
  • Mitarbeiter: Karl Gollwitzer, Christiane Kellner

 

„Genesis – Entwicklung und inklusionspädagogische Erprobung von Spiel- und Lernsoftware für Schüler/-innen mit Behinderungen“

  • Drittmittel: Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
  • Laufzeit: 2014 bis 2015
  • Partner: Prof. Dr. Helmut Herold, Simon Ohm Hochschule Nürnberg

 

Entwicklung und Etablierung der Lehr-Innovation „Pädagogik bei Autismus-Spektrum-Störungen“

  • Drittmittel: Stiftung Irene
  • Laufzeit: Januar 2015 bis August 2015
  • Mitarbeiter: Dr. phil. Karolin Gruber, Désirée Feyrer, Cornelia Daffner
  • Kooperationspartner: Prof. Dr. med. Michele Noterdaeme, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie; Ulrike Fröhlich, Behandlungszentrum für Autismus und Entwicklungsstörungen, Prof. Dr. phil. Andreas Eckert, Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik


“Promising Practice in Inclusive Education” – Literature and Data Analysis for the Meeting of the International Working Group on Education (IWGE)

  • Drittmittel: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ/GIZ)
  • Laufzeit: 2014
  • Mitarbeiter: Janina Titze, Klaus Jahn

 

„Schulbegleitung - Analyse der Dienstleistungen der Malterhilfsdienste in Bayern“

  • Drittmittel: Malteser Bayern
  • Laufzeit: 2014
  • Mitarbeiter: Carmen Legni

 

 

abgeschlossene Forschungsprojekte bis 2012: