Lehrstuhl für Sprachheilpädagogik
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen

lesetricks   sprachtherapie mit kindern   gezielte förderung bei lrs   lrs


  • Mayer, A. (2021): Früherkennung von Schriftspracherwerbsstörungen im inklusiven Unterricht. In. Holger Schäfer & Christel Rittmeyer (Hrsg.): Inklusive Diagnostik. 2. Auflage. Weinheim: Beltz. 144-161
  • Mayer, A. (2021): Lese-Rechtschreibstörungen. 2. überarbeitete Auflage. München: Reinhardt Verlag
  • Mayer, A.; Civek, S. (2021): Unterrichtsintegrierte Therapie des Satzverstehens. Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis 10, 252-261
  • Mayer, A. (2021): Diagnostische Handlungsmöglichkeiten bei Sprachverständnisstörungen. Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis 10, 232-241
  • Mayer, A. (2021): Ein Plädoyer für die Bedeutung der Sprachheilpädagogik in schulischen Kontexten. Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete 90, 41-54
  • Mayer, A. (2021): Förderbedarf Sprache an Sonderpädagogischen Förderzentren. Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete 90, 206-2021
  • Mayer, A.; Marks, D-K. (2021): Lesetricks von Professor Neugier. Dortmund: borgmann media
  • Mayer, A.; Marks, D-K. (2020): Diskussionsforum: Mindestanforderungen an ein Curriculum für das Studium der Sprachheilpädagogik (Lehramt). Praxis Sprache 65, 223-228                                                                      
  • Mayer, A.; Marks, D-K. (2020): Effektivität einer strategieorientierten Förderung des Leseverständnisses bei Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Praxis Sprache 65, 229-241
  • Mayer, A.; Marks, D. (2020): Strategievermittlung als Methode zur Verbesserung des Textverständnisses bei Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Praxis Sprache 65, 168-172
  • Mayer, A. (2020): Störungen des Schriftspracherwerbs. Praxis Sprache 65, 33-39
  • Mayer, A. (2020): Der Einfluss (schrift-)sprachlicher und kognitiver Kompetenzen auf das Leseverständnis von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Praxis Sprache 65, 5-18
  • Tute, S.; Mayer, A. (2020): Erfassung syntaktisch-morphologischer Fähigkeiten mit dem Bilderbuch „Lomo“. Praxis Sprache 65, 104-106.
  • Mayer, A. (2019): Förderschwerpunkt Sprache. In: Heimlich, U.; Kiel, E. (Hrsg.) Studienbuch Inklusion. Heilbronn: Julius Klinkhardt Verlag (S. 97-106)
  • Mayer, A. (2019): Förderung des Textverständnisses durch die Vermittlung von Verstehensstrategien. In: Almuth Paier (Hrsg.): SPRACH-RÄUME eröffnen-gestalten-erleben Sprachheilpädagogik aktuell – Interdisziplinäre Einblicke und Ausblicke. Wien: Lernen mit Pfiff (S. 23-38)
  • Hamann, M.; Mayer, A. (2019): Sprache und Mathematik – Zusammenhänge zwischen Spracherwerbsstörungen und basisnumerischen Defiziten In: Almuth Paier (Hrsg.): SPRACH-RÄUME eröffnen-gestalten-erleben Sprachheilpädagogik aktuell – Interdisziplinäre Einblicke und Ausblicke. Wien: Lernen mit Pfiff (S. 225-242); (Zugriff auf den Volltext erhalten Sie hier:)
  • Hamann, M.; Mayer, A. (2019): Sprache und Mathematik. Praxis Sprache 64, 226-233
  • Mayer, A.; Marks, D-K. (2019): Förderung des Textverständnisses durch die Vermittlung von Verstehensstrategien – Eine Metaanalyse zur Effektivität. Forschung Sprache 7, 4-36; (Zugriff auf den Volltext erhalten Sie hier:)
  • Mayer, A. (2019): Sprachsensibler Unterricht aus der Perspektive der Sprachheilpädagogik. In. Kahlert, J. (Hrsg.): Die Inklusionssensible Grundschule. Vom Anspruch zur Umsetzung. Stuttgart: Kohlhammer Verlag. 110-130.
  • Mayer, A. (2018): Die Lesetricks von Professor Neugier – ein strategieorientiertes Konzept zur Förderung des Textverständnisses. Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis 7, 149-155; (Zugriff auf den Volltext erhalten Sie hier:)
  • Marks, D.; Mayer, A.; Schönauer-Schneider, W. (2018): Vermittlung von Verstehensstrategien zur Förderung des Textverständnisses. In: Jungmann, T.; Gierschner, B.; Meindl, M.; Sallat, S. (Hrsg.): Sprach- und Bildungshorizonte wahrnehmen, beschreiben, erweitern. Idstein: Schulz-Kirchner. 41-53.
  • Hamann, M.; Mayer, A.; Gabler, L.; Ufer, S. (2018): Spracherwerbsstörungen und mathematische Lernschwierigkeiten. In: Jungmann, T.; Gierschner, B.; Meindl, M.; Sallat, S. (Hrsg.): Sprach- und Bildungshorizonte wahrnehmen, beschreiben, erweitern. Idstein: Schulz-Kirchner. 68-82. 
  • Mayer, A. (2018): Benennungsgeschwindigkeit und Lesen. Forschung Sprache 6, 20-43; (Zugriff auf den Volltext erhalten Sie hier:)
  • Mayer, A. (2018): Gezielte Förderung bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten. 3. überarbeitete Auflage. München: Reinhardt Verlag.
  • Mayer, A. (2018): Blitzschnelle Worterkennung. 3. überarbeitete Auflage. Dortmund: Borgmann Media.
  • Mayer, A. (2018): ESGRAF. Vom spieldiagnostischen Screening zum psychometrischen Testverfahren. Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis 7, 15-25.
  • Mayer, A. (2017): Sprachliche Optimierung von Lesetexten für Kinder mit beeinträchtigtem Sprachverstehen. In: Sigel, R., Inckemann, E. (Hrsg.): Diagnose und Förderung von Kindern mit Zuwanderungshintergrund im Sprach- und Schriftspracherwerb. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt. 113-124.
  • Mayer, A. (2017): Früherkennung von Lese-Rechtschreibschwierigkeiten mit TEPHOBE. SAL Bulletin 163, 7-19.
  • Mayer, A.; Ulrich, T. (Hrsg.) (2017): Sprachtherapie mit Kindern. München: Reinhardt Verlag.
  • Mayer, A. (2017): Schriftspracherwerbsstörungen. In. Mayer, A.; Ulrich, T. (Hrsg.): Sprachtherapie mit Kindern. München: Reinhardt Verlag. 299-364.
  • Mayer, A. (2017): Diagnostik bei Lese-Rechtschreibstörungen. Sprachförderung und Sprachtherapie bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten 6, 168-174.
  • Mayer, A. (2017): Spracherwerbsstörungen und mathematische Lernschwierigkeiten – eine Aufarbeitung des Forschungsstandes. In. Paier, A. (Hrsg.): Lebensmittel Sprache- Spezifische Sprach-, Kommunikations- und Interaktionsförderung im Spannungsfeld Interdisziplinarität. Wien: Lernen mit Pfiff. 193-208.
  • Mayer, A. (2016): TEPHOBE. Test zur Erfassung der phonologischen Bewusstheit und der Benennungsgeschwindigkeit. 3. Auflage. München: Ernst Reinhardt.
  • Motsch, H.J.; Mayer, A. (2016): Förderschwerpunkt Sprache. In: MSW des Landes NRW (Hrsg.): Sonderpädagogische Förderschwerpunkte in NRW. Düsseldorf: Tannhäuser, 28-32.
  • Mayer, A. (2016): Sprachliche Lernbarrieren beim Erwerb mathematischer Kompetenzen. In. Stitzinger, U.; Sallat, S.; Lüdtke, U.: Sprache und Inklusion als Chance?! Idstein: Schulz-Kirchner Verlag. 269-278.
  • Schick, K.; Mayer, A.; Weitz, M. (2016): Unterrichtsintegrierte Förderung lexikalischer Fähigkeiten am Beispiel des Englischunterrichts. In. Stitzinger, U.; Sallat, S.; Lüdtke, U.: Sprache und Inklusion als Chance?! Idstein: Schulz-Kirchner Verlag. 155-169.
  • Mayer, A. (2016): Beratung von Grundschullehrkräften sprachlich beeinträchtigter Schülerinnen und Schüler in inklusiven Kontexten. Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis 5, 219-224.
  • Mayer, A. (2016): Vermittlung strategischer Lesekompetenz im inklusiven Unterricht. In. Gebele, D., Zepter, A. (Hrsg.): Inklusion: Sprachdidaktische Perspektiven. Theorie, Empirie, Praxis. Reihe KöBeS (Kölner Beiträge zur Sprachdi­daktik). Band 11. Duisburg: Gilles & Francke Verlag. 228-255.
  • Mayer, A. (2016). Lese-Rechtschreibstörungen. München: Reinhardt Verlag.
  • Mayer, A. & Ulrich, T. (2016). Wo haben sich die Bauernhoftiere versteckt? Eine Unterrichtsstunde zur Förderung der Dativmarkierung im sprachheilpädagogischen Unterricht. Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis 5,
  • Mayer, A. (2015). Früherkennung von Schriftspracherwerbsstörungen im inklusiven Unterricht. In Holger Schäfer & Christel Rittmeyer (Hrsg.). Inklusive Diagnostik. Weinheim: Beltz. 135-150.
  • Mayer, A. & Motsch, H.J. (2015). Efficacy of classroom-integrated intervention of phonological awareness and word recognition in double-deficit children learning a regular orthography. Journal of Learning and Education 4, 88-111.
  • Mayer, A. (2015). Ratgeber Schriftspracherwerbsstörungen. Idstein: Schulz-Kirchner Verlag.
  • Schick, K. & Mayer, A. (2015). Englischunterricht für Kinder mit Spracherwerbsstörungen. In C.M. Bongartz & A. Rohde (Hrsg.). Inklusion im Englischunterricht. Inquiries in Language Learning Bd. 17. Frankfurt a.M.: Peter Lang. 237-261.
  • Mayer, A. (2015). Kriterien zur Erstellung sprachlich optimierter Lesetexte für Kinder mit Sprachverständnisschwierigkeiten. Praxis Sprache 60, 221-228.
  • Mayer, A. (2015). Sprachheilpädagogischer Unterricht – Basisartikel. Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis 4, 130-137.
  • Mayer, A. (2015). Früherkennung und Prävention von Schriftspracherwerbsstörungen im inklusiven Unterricht. In A. Paier (Hrsg.). Sprachheilpädagogik. Wissenschaft und Praxis, Band 6. Sprache ein Kinderspiel. Aktuelle Beiträge der Sprachheilpädagogik in einer inklusiven Bildungslandschaft. Wien: Lernen mit Pfiff. 121-142.
  • Jaehner, C., Mayer, A. & Schick, K. (2014). Englischunterricht an der Schule mit dem Förderschwerpunkt Sprache. In R. Bartosch & A. Rohde (Hrsg.). Im Dialog der Disziplinen. Englischdidaktik, Förderpädagogik, Inklusion. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier.
  • van Ermingen-Marbach, M., Grande, M., Verhalen, N., Mayer, A. & Pape-Neumann, J. (2014). Orientierungswerte für die Benennungsgeschwindigkeit bei leseunauffälligen Kindern der dritten und vierten Klasse. Sprache, Stimme, Gehör
  • Mayer, A. (2014). Früherkennung und Prävention von Schriftspracherwerbsstörungen im inklusiven Unterricht. Unveröffentlichte Habilitationsschrift. Universität zu Köln.
  • Mayer, A. (2014). Früherkennung und Prävention von Schriftspracherwerbsstörungen. In S. Sallat, M. Spreer & C. Glück. Sprachheilpädagogik aktuell - Beiträge für Schule, Kindergarten, therapeutische Praxis - Band 1. Sprache professionell fördern. kompetent, vernetzt, innovativ. Idstein. Schulz-Kirchner. 390-401.
  • Mayer, A. & Motsch, H.J. (2014). Früherkennung von Schriftspracherwerbsstörungen. Zur prognostischen Validität des TEPHOBE. Praxis Sprache 59, 218-228.
  • Mayer, A. (2014). Schriftspracherwerbsstörungen – Basisartikel. Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis 3, 182-190.
  • Mayer, A. (2014). Anbahnung automatisierter Leseprozesse durch ein Training auf sublexikalischer Ebene. Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis 3, 198-205.
  • Mayer, A. & Ulrich, T. (2013). Kontextoptimierte Übungen und Spiele. Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis 2, 52-57.
  • Mayer, A. (2013). Förderung grammatikalischer Kompetenzen mit Hilfe der dialogischen Bilderbuchbetrachtung. Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis 2, 9-18; (Zugriff auf den Volltext erhalten Sie hier:)
  • Mayer, A. (2013). TEPHOBE. Test zur Erfassung der phonologischen Bewusstheit und der Benennungsgeschwindigkeit. München: Ernst Reinhardt.
  • Mayer, A. (2013). Blitzschnelle Worterkennung – Ergänzungsmaterial. Dortmund. Borgmann Media
  • Mayer, A. (2013). Gezielte Förderung bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten. 2. neu bearbeitete Auflage. München: Reinhardt Verlag
  • Schick, K. & Mayer, A. (2013). Lese-Rechtschreibstörung und Schriftspracherwerb. Wrong to write. Grundschulmagazin Englisch 7-8.
  • Schick, K. & Mayer, A. (2013). Kinder mit LRS unterstützend unterrichten. Chair, fair, pair. Grundschulmagazin Englisch 9-12.
  • Mayer, A. & Motsch, H.J. (2012). Früherkennung und Prävention von Schriftspracherwerbsstörungen im inklusiven Unterricht. Vierteljahresschrift für Heilpädagogik u.i.N. (VHN) 81, 68-70
  • Mayer, A. (2012). Benennungsgeschwindigkeit und Schriftspracherwerb. Mitsprache 44, 5-26.
  • Mayer, A. (2012). Blitzschnelle Worterkennung. 2. Auflage. Dortmund: Borgmann Media.
  • Mayer, A. (2012). Semantisch-lexikalische Störungen - Basisartikel. Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis 1, 54-62; (Zugriff auf den Volltext erhalten Sie hier:)
  • Mayer, A. (2011). Früherkennung und Prävention von Schriftspracherwerbsstörungen. In K. Rosenberger (Hrsg.). Sprache aufbauen, Grenzen abbauen. Prävention, Intervention, Vision. Wien: Lernen mit Pfiff. 107-120
  • Mayer, A. (2011). Wörter blitzschnell erkennen - Schneller lesen durch automatisierte Verarbeitung von Buchstabengruppen. Praxis Fördern 1, 33-37.
  • Mayer, A. (2011). TEPHOBE. Test zur Überprüfung der phonologischen Bewusstheit und der Benennungsgeschwindigkeit. München: Reinhardt Verlag.
  • Mayer, A. (2010). Das "naming-speed-deficit" und seine Zusammenhänge mit der Automatisierung des Leseprozesses. In G. Frontzek (Hrsg.). Zur Sprache bringen - Disziplinen im Dialog. 29. Bundeskongress der dgs. Dortmund 371-379.
  • Jansen, H., Kondziolka, A. & Mayer, A. (2010). Phonologische Informationsverarbeitung und Schriftspracherwerb - Eine empirische Untersuchung. Die Sprachheilarbeit 55, 170-181; (Zugriff auf den Volltext erhalten Sie hier:)
  • Mayer, A. (2010). Gezielte Förderung bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten. München: Reinhardt Verlag.
  • Mayer, A. (2009). Blitzschnelle Worterkennung. Dortmund: Borgmann Media.
  • Mayer, A. (2009). Ermittlung grammatischer Defizite spracherwerbsgestörter Kinder mittels ESGRAF-R. In K. Rosenberger (Hrsg.). Netzwerk Sprache. Kindersprache im Kontext. Wien: Lernen mit Piff. 125-152
  • Mayer, A. (2009). Dimensionen sprachheilpädagogischen Handelns im Unterricht. Die Sprachheilarbeit 54; (Zugriff auf den Volltext erhalten Sie hier:)
  • Mayer, A., Reber, K. & Schönauer-Schneider, W. (2008). Ohne Sprache geht es nicht. In M. Grohnfeldt (Hrsg). Didaktik in der Sonderpädagogik. Würzburg. edition von freisleben. Mayer, A. (2008). Phonologische Bewusstheit, Benennungsgeschwindigkeit und automatisierte Leseprozesse. Aachen: Shaker Verlag.
  • Mayer, A. (2007). Realisierung spezifischer sprachheilpädagogischer Maßnahmen im Unterricht, dargestellt am Beispiel der dialogischen Bilderbuchbetrachtung. Sonderpädagogik in Bayern 50, 28-36.
  • Mayer, A. (2007). Spezifische Akzentuierung des Mathematik-Unterrichts bei sprachbehinderten Kindern. In dgs Bayern (Hrsg.). Sprachheilpädagogischer Unterricht. Symposium zu Ehren des ehemaligen Bundesvorsitzenden Kurt Bielfeld. Würzburg. Freisleben. 28-46
  • Mayer, A. (2006). Das „naming-speed-deficit“ und sein Zusammenhang zu Störungen des Schriftspracherwerbs. Die Sprachheilarbeit 51, 227-239.
  • Mayer, A. (2004). Diagnose und Förderung der phonologischen Bewusstheit. In M. Grohnfeldt (Hrsg.). Lehrbuch der Sprachheilpädagogik und Logopädie, Bd. 5 Stuttgart: Kohlhammer. 248-265.
  • Mayer, A. (2003). Möglichkeiten der Sprach- und Kommunikationsförderung im Unterricht mit sprachenwicklungsgestörten Kindern. Die Sprachheilarbeit 48, 11-20.

Downloads