Lehrstuhl Pädagogik bei geistiger Behinderung und Verhaltensstörung
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Herzlich Willkommen!

Herzlich willkommen auf den Webseiten des Lehrstuhls für Pädagogik bei geistiger Behinderung und Pädagogik bei Verhaltensstörungen an der LMU München!

Das Team des Lehrstuhls "Pädagogik bei geistiger Behinderung und Pädagogik bei Verhaltensstörungen" begrüßt Sie auf unserer Homepage.An unserem Lehrstuhl besteht die Möglichkeit, die beiden genannten sonderpädagogischen Fachrichtungen für das Lehramt Sonderpädagogik zu studieren. Zudem kann ein Erweiterungsstudium in einer sonderpädagogischen Qualifikation für andere Fachrichtungen und Lehrämter abgeschlossen werden.

Beide Fachrichtungen können darüber hinaus im Rahmen einer Promotion als Haupt- oder Nebenfach vertieft werden.
Auf den folgenden Seiten finden Sie zahlreiche Informationen zum Studiumsablauf, über das Lehrstuhlteam sowie über Zulassungsbeschränkungen und Bewerbungsfristen.

Der Lehrstuhl ist an der Fakultät 11 „Psychologie und Pädagogik“ im Department Pädagogik und Rehabilitation angesiedelt und Teil der Abteilung für Präventions-, Inklusions- und Rehabilitationsforschung. Aktuell studieren rund 600 Studierende am Lehrstuhl die beiden sonderpädagogischen Fachrichtungen „Pädagogik bei geistiger Behinderung“ und „Pädagogik bei Verhaltensstörungen“. Ein Team aus wissenschaftlichen Mitarbeitern, abgeordneten Studienräten aus der Schulpraxis und Lehrbeauftragten lehrt in diesen beiden Studiengängen für das Lehramt und forscht in den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung, sozial-emotionale Entwicklung und Krankheit.

In Forschung und Lehre beschäftigen wir uns lebenslaufbezogen mit der Prävention, Inklusion und Rehabilitation von Menschen mit geistiger Behinderung und Menschen mit Verhaltensstörungen. Am Lehrstuhl bilden wir Sonderschullehrerinnen und -lehrer für den Einsatz in Förderschulen wie inklusiven Schulen aus. Der Schwerpunkt der Lehre liegt deshalb in der frühkindlichen und schulischen Bildung. Unsere Forschungsaktivitäten hingegen sind auf alle Bildungsphasen, Erziehungs-, Bildungs- und Rehabilitationseinrichtungen sowie Handlungsfelder gerichtet.

Bei der wissenschaftlichen Begleitung inklusiver Lösungen für die ´sozialen Probleme´ von marginalisierten Menschen und unseren empirischen Studien setzen wir dabei auf Offenheit, Phantasie und zukunftsweisende Ideen. Wir suchen Partner, die mit uns lernen, lehren und forschen, um die in 2009 in Deutschland ratifizierte Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen der Vereinten Nationen nachhaltig und weltweit umzusetzen!

Das Team um Prof. Dr. Reinhard Markowetz (Lehrstuhlinhaber) begrüßt Sie herzlich auf unserer Homepage!