Lehrstuhl für Schulpädagogik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

STeaM - Student Teachers' Motives - Berufwahlmotive und Selbstkonzept von Lehramtsstudierenden und Frühpädagog/innen

Kurzbeschreibung

Studien zu Berufswahlmotiven von angehenden Lehrer/innen haben lange Tradition und liefern seit Jahrzehnten kontinuierliche Befunde. Häufig erfolgt dabei eine Gruppierung der Motive in intrinsisch und extrinsisch. In der Gewichtung der Motive spiegelt sich die gewählte Schulart wider. So ist bei weiterführenden Lehrämtern eine starke Orientierung am Fachwissen der gewählten Unterrichtsfächer und dessen Vermittlung festzustellen. Eine pädagogische bzw. adressatenspezifische Motivstruktur weisen vor allem Studierende von Grund-, Mittel- und Förderschulen auf. Beschrieben sind zudem extrinsische, an den Rahmenbedingungen der Lehrertätigkeit orientierte Motive wie ein sicherer Arbeitsplatz, selbstbestimmte Arbeitseinteilung und die Möglichkeit der Integrierbarkeit von Familie und Beruf. Diese Motivstrukturen sind auch international dokumentiert.

In diesem Projektrahmen bestehen unterschiedliche Teilprojekte und werden verschiedene Fragestellungen verfolgt:

  • Es werden Berufswahlmotive und Selbstkonzepte von Lehramtsstudierenden verschiedener Länder verglichen. Gegenwärtig nehmen neben der LMU München Hochschulen aus der Schweiz, Schweden, Rumänien, Ukraine, Singapur, Brasilien und Hongkong teil.
  • Weitere Teilprojekte fokussieren speziell Berufswahlprozesse von einerseits Studierenden sonderpädagogischer Lehrämter sowie andererseits von Studierenden der Frühpädagogik.

Aus allen Teilprojekten sollen Maßnahmen sowohl für berufliche Professionalisierungsprozesse als auch für die Gestaltung der Lehrerausbildung abgeleitet werden.

Projektpartner

Pädagogische Hochschule Zürich, Fachbereich Pädagogische Psychologie • Södertörn University Stockholm, School of Culture and Education • Justus-Liebig Universität Gießen, Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft mdS Pädagogik der Kindheit • Lehrstuhl für Lernbehindertenpädagogik der LMU München • Lehrstuhl für Pädagogik bei Verhaltensstörung und Pädagogik bei geistiger Behinderung der LMU München

Projektträger

Eigenprojekt

Kontakt

Prof. Dr. Ewald Kiel • PD Dr. Sabine Weiß  •  Jonas Scharfenberg M.A.

jonas.scharfenberg@edu.lmu.de


Literatur

  • Weiß, S., Syring, M., Keller-Schneider, M., Hellsten, M. & Kiel, E. (in press). Career choice motives of early childhood educators – A cross-country comparison of four European countries. Research in Comparative and International Education.
  • Syring, M., Weiß, S., Keller-Schneider, M., Hellsten, M. & Kiel, E. (2017). Berufsfeld „Kindheitspädagoge/in“: Berufsbilder, Professionalisierungswege und Studienwahlmotive im europäischen Vergleich. Zeitschrift für Pädagogik, 63 (2), 139-162.
  • Weiß, S., Braun, A., Neuss, N. & Kiel, E. (2016). Motive der Berufswahl – Studierende der Studiengänge Grundschullehramt, Förderschule und Frühpädagogik im clusteranalytischen Vergleich. Zeitschrift für Grundschulforschung, 9 (1), 148-163.
  • Kiel, E., Heimlich, U., Markowetz, R., Braun, A. & Weiß, S. (2016). How to cope with stress in special needs education? Stress-inducing dysfunctional cognitions of teacher students: The perspective of professionalisation. European Journal of Special Needs Education, 31 (2), 202-219.
  • Weiß, S., Keller-Schneider, M., Neuss, N., Albrecht, C. & Kiel, E. (2016). „Warum Frühpädagog/in werden?“ Eine vergleichende Studie zu Berufswahlmotiven von angehenden Frühpädagog/innen und Grundschullehrer/innen. Frühe Bildung, 5 (1), 1-9.
  • Weiß, S., Heimlich, U., Markowetz, R. & Kiel, E. (2015). Motivprofile angehender Lehrer im Förderschwerpunkt Lernen - Eine Clusteranalyse. Zeitschrift für Heilpädagogik, 66 (12), 596-608.
  • Kiel, E., Heimlich, U., Markowetz, R. & Weiß, S. (2015). Gemeinsam und doch unterschiedlich – Ein Vergleich der Berufswahlmotive von Studierenden der verschiedenen sonderpädagogischen Fachrichtungen und der Regelschularten. Empirische Sonderpädagogik, 7 (4), 300-319.
  • Weiß, S., Heimlich, U., Markowetz, R. & Kiel, E. (2015). Die Entscheidung für ein sonderpädagogisches Lehramt – Was macht Studierende sicher? Eine Clusteranalyse unter Berücksichtigung verschiedener sonderpädagogischer Fachrichtungen. Heilpädagogische Forschung, 41 (3), 122-135.